Beiträge

Menschen verschiedener Ethnien stehen nebeneinander

Schlüsselfiguren der Ernährungssouveränität

,
Küchen-Chefs können Schlüsselfiguren in der Bewahrung der Ernährungssouveränität und im Umgang mit dem Klimawandel sein. „Jungle Chef" Charles Toto, "Sioux Chef“ Sean Sherman und der Verein "Koch-Kampus" gehen beispielhaft voran.
Blick über Weizenfeld mit Stif im Hintergrund

Geschichte der Ernährungssouveränität im gesellschaftlichen Wandel

Ernährungssouveränität ist ein politisches Konzept von Ende des 20. Jahrhunderts, aber die Notwendigkeit zu dieser Bewegung begann schon viel früher. Die Industrialisierung im 19. Jahrhundert, sowie der gesellschaftliche Wandel waren Auslöser.