Werner Lampert trifft… Christian Felber – Auf in die Gemeinwohl-Ökonomie

Christian Felber, der als achtjähriger Bub früh aufstand um Sonnenaufgänge zu beobachten, steht heute für eine völlig neue Wirtschaftsordnung ein. Die Gemeinwohl-Ökonomie lässt erst Skepsis entstehen, und überzeugt dann durch ein gründlich durchdachtes System. Bio-Pionier Werner Lampert fühlt Christian Felber auf den Zahn und wird zum überzeugten Gemeinwohl-Ökonom.

Werner Lampert trifft… Junge Stimmen – Solidarität und Gesellschaftspolitik bewegen

Im Zuge der Aktionstage Nachhaltigkeit veranstaltete Bio-Pionier Werner Lampert eine große Gesprächsrunde für interessierte junge Menschen und diskutierte mögliche Wege nachhaltig zu leben.

Werner Lampert trifft… Peter Eitzenberger – VBV, Ethik und Veranlagung

Finanzwirtschaft und Landwirtschaft – zwei Betriebsfelder, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Ist dem wirklich so? Peter Eitzenberger, CSR-Beauftragter und Prokurist der VBV – Vorsorgekasse und Werner Lampert, Bio-Pionier haben sich ausgetauscht.

Werner Lampert trifft… Barbara Coudenhove-Kalergi – Vertrauen: Das Kapital des Jahrhunderts

Werner Lampert im Gespräch mit Barbara Coudenhove-Kalergi, Center for Responsible Management, über Ethik, Vertrauen und Glaubwürdigkeit. Ihr Fazit: Die Notwendigkeit einer Wandlung zu einem ethischen und verantwortungsvollen Unternehmen ist allgemein bekannt – die Handlungen müssen dazu noch folgen.

Werner Lampert trifft... Helga Kromp-Kolb – Die Menschen sind wach für den Wandel!

„Wir können es uns nicht mehr leisten pessimistisch zu sein, wir müssen jetzt die Ärmel aufkrempeln und handeln!“ bringt es die renommierte Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb auf den Punkt. In einem packenden Doppelinterview säten Bio-Pionier Werner Lampert und Helga Kromp-Kolb Hoffnung für einen baldigen Wandel.

Kann die Zukunft uns vertrauen? – Journalistenforum in Wien

Am 25.4.2013 lud HOFER zum 2. Zurück zum Ursprung Journalistenforum in Wien ein. Werner Lampert traf auf den Gründer des Alternativen Nobelpreises und des World Future Councils Jakob von Uexküll. Lesen Sie den Vortrag von Werner Lampert.